Informationen aus der Stiftungsratssitzung

22. Okt 2019

Dr. med. Berchtold von Fischer, Vizepräsident des Stiftungsrates, informierte über die Mittelverwendung für die aktuellen Förderprojekte des Fonds Gesundheit Lindenhof, einem gemeinsamen humanitären Engagement der Stiftung Lindenhof Bern und des Schweizerischen Roten Kreuzes SRK.

Werner Müller, der Verantwortliche für Bau und Immobilien des Stiftungsrates, erteilte Auskunft über geplante und laufende Bauvorhaben der Lindenhofgruppe, an welchen die Stiftung Lindenhof finanziell beteiligt ist.

Guido Speck, CEO der Lindenhofgruppe, orientierte den Stiftungsrat über den Geschäftsverlauf der Spitalbetriebe. In diesem Rahmen nahm der Stiftungsrat auch den Risikobericht des Verwaltungsrates der Lindenhofgruppe AG für das vergangene Jahr zur Kenntnis.

«Match Registered Nurse (RN)» ist eine nationale Befragung bei den dipl. Pflegefachpersonen bezüglich Auswirkungen der SwissDRG-Implementierung auf die Sicherheit und Qualität der Pflege in medizinischen und chirurgischen Einheiten. Interessiert folgte der Stiftungsrat den Ausführungen von Christine Schmid, Leiterin Direktion Pflege der Lindenhofgruppe, über die Ergebnisse und Folgerungen dieser Befragung für die Standorte der Lindenhofgruppe.